Kontaktieren Sie uns: + 45 6966 3060
PolarTech - Mukkerten 21 - DK - 6715 Esbjerg N

CO2-Reinigung ist verantwortungsbewusste Reinigung

  • CO2-Strahlen reduziert den Einsatz chemischer und gefährlicher Reinigungsmittel (denen auch die Mitarbeiter ausgesetzt sind) oder macht ihn vollständig unnötig.
  • CO2-Reinigung hat sich als Reinigungsmethode durchgesetzt und wird von wichtigen Regierungsstellen befürwortet.
  • In der Lebensmittelproduktion hat sich das CO2-Strahlen als zuverlässige Methode zur Entfernung von E. coli-Bakterien, Listerien und Salmonellen von Oberflächen erwiesen.
  • CO2-Strahlen erzeugt keinerlei sekundäre Abfälle.
  • CO2-Strahlen ist sicher und ungiftig.
  • CO2-Strahlen setzt keine schädlichen Gase in die Atmosphäre frei.

Sicher für die Umwelt

CO2-Reinigung ist umweltfreundlich und stellt eine sichere Reinigungsmethode für zahlreiche Industrieanwendungen dar.

CO2 ist ein natürlicher Bestandteil unserer Umwelt und macht etwa 0,03 % unserer Atmosphäre aus. Das für die Reinigung eingesetzte CO2 wird an unterschiedlichen Stellen gewonnen und wiederverwertet – natürliche, biologische oder chemische Prozesse (Raffinerien, Ethylenproduktion, Düngemittel), wo es ohnehin bereits im Kohlenstoffkreislauf vorhanden ist.

Beim Schneestrahlen wird also CO2 verwertet, das sonst in die Atmosphäre freigesetzt worden wäre.

Die CO2-Reinigung schützt die Umwelt durch Reduzierung oder vollständige Vermeidung der Verwendung von chemischen und lösungsmittelhaltigen Reinigungsmitteln.

Da der Reinigungsprozess ohne Wasser auskommt, wird dieser wertvolle Rohstoff nicht verschwendet.

Werden heiße Thermoformen am Einsatzort mit CO2 gereinigt, spart der Hersteller die Energie, die für ein Wiedererhitzen nötig wäre.

Die CO2-Reinigung erzeugt keine sekundären Abfälle und verursacht somit keine zusätzliche nachgelagerte Abfallentsorgung.

Herkömmliche Reinigungsmethoden können giftig sein

  • Die Verwendung von festen Strahlmitteln oder Wasser für die Reinigung gefährlicher Materialien kontaminiert auch diese Mittel, die dann gesondert entsorgt werden müssen.
  • Chemische und lösungsmittelhaltige Reiniger sind giftig, wodurch giftige Abfälle entstehen, die eine Entsorgung erfordern.
  • Das Strahlen mit Sand, Soda oder Wasser kann zu nachfolgender Kontaminierung mit Beeinträchtigung der Anlagen in der Umgebung führen.
  • Sodastrahlen kann die umgebende Vegetation zerstören.

CO2-Reinigung ist besser für Mensch und Umwelt und bringt erhebliche Einsparungen für das Unternehmen – kein anderes Produkt belohnt Ihre Investition mit einem solchen Mehrwert.

Schneestrahlen – die Reinigungstechnologie der Zukunft

Die Reinigung mit Trockeneis wird seit einigen Jahren praktiziert. Üblicherweise wird Trockeneis in Form von Pellets oder Blöcken in einem Abschälverfahren verwendet. Diese beiden Formen der Technologie erfordern hohe Investitions- und Betriebskosten. Dies stand bisher einer breiten Einführung dieses Reinigungsverfahrens in der Industrie entgegen.

Die patentierte Technologie von PolarTech bietet die Lösung für die vorgenannten Probleme.

Head office - Denmark

Polartech ApS
Bondovej 14
5250 Odense SV
+45 2872 0760

Youtube

Auf unserem Youtube-Profil können Sie mehr Filme von unserem Reinigungsprozess zu sehen..

Klicken Sie hier, um das Profil zugreifen