Kontaktieren Sie uns: + 45 6966 3060
PolarTech - Mukkerten 21 - DK - 6715 Esbjerg N

Im Vergleich zu normales Trockeneisstrahlen bietet die Technologie von PolarTech Vorteile in fünffacher Hinsicht.

  • Betriebskosten
  • Luftversorgung
  • Investition in die Ausrüstung
  • Handhabung
  • Logistik

Betriebskosten: Unsere PRO PT CO2 Schnee Maschine erfordert nur einen Anschluss zu flüssigem CO2 in Flaschen, Flaschenbatterien oder größeren Niederdrucktanks. Beim Strahlen mit Trockeneis müssen Sie die Verdampfung nach der Produktion mit einberechnen, die bei etwa 10 % pro 24 Stunden liegt. Je älter das Trockeneis wird, desto höher der Verbrauch. Der Verlust der Reinigungsleistung kann einen Tag nach der Produktion bis zu 15 % betragen.

Die PT 25 Pellet Maschine ist entworfen für niedrigen verbrauch von Pellets und Luft Versorgung. In vielen fällen können Sie an der Fabrik interne Luft anschliessen and dabei auf einen Mobilen Kompressor verzichten.

Die PT COMBI, verbindet die Funktion von CO2 Schnee und Pellets. Sie Können Pellets in den Schnee zufügen und dabei eine höhere Agressivitet erziehlen und gleichzeitig den Konsum von Pellets reduzieren.

Luftversorgung: Viele Trockeneisstrahlgeräte auf dem Markt erfordern für den Betrieb mindestens 3 m3 pro Minute. Die Geräte von PolarTech erbringen die Reinigungsleistung bei nur 0,6 m3 pro Minute. Die Luftversorgung kann in einigen fällen verbessert werden indem man einen Tank hinzufügt.

Investition für die Ausrüstung: Einige Lieferanten für Trockeneisausrüstung verlangen bis zum Doppelten des Betrages für eine Ausrüstung mit der gleichen Leistung wie die der Technologie von PolarTech. Ersatzteile sind um bis zu 300 % teurer und haben lange Lieferfristen. PolarTech hat alle Ersatzteile auf Lager und verschickt diese bei Bestellungseingang vor 14 Uhr Ortszeit noch am selben Tag.

Handhabung: Die Ausrüstung der Lieferanten für Trockeneisgeräte kann bis zu 120 Kilo wiegen und ist schwer zu bewegen.  Unsere größeren Geräte haben ein geringes Gewicht und sind für eine leichte Handhabung ausgelegt.

Logistik: Beim Einsatz von Trockeneis muss der Betrieb vorgeplant werden, es sei denn, Sie verfügen über einen eigenen Pelletierer. Flüssiges CO2 kann bei entsprechendem Bedarf kurzfristig vor Ort erworben werden.

VORTEILE FÜR DEN KUNDEN

Weniger Stillstandszeiten in der Produktion. Bei Einsatz von Schneestrahlen können die Produktionsanlagen oft während des Betriebs gereinigt werden. So muss kein Ausbau, Abbau oder Abkühlen und kein Wiederaufbau im Anschluss erfolgen. Stillstandszeiten in der Produktion werden drastisch gesenkt, mit bemerkenswerten wirtschaftlichen Auswirkungen.

Geringere Personalkosten. Der Einsatz von Schneestrahlen senkt Reinigungs- und Wartungskosten auf einen Bruchteil des aktuellen Wertes. Dies ergibt sich durch die höhere Geschwindigkeit und effizientere Reinigung mit Schneestrahlen im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren.

Weniger Abrieb und Verschleiß. Schneestrahlen ist vollständig abrasivfrei und hat daher nicht dieselben Auswirkungen wie Schleifen, Abkratzen und andere abrasive Verfahren.

Geringere Kosten für Abfallentsorgung. Die Entsorgungskosten für Gefahrenstoffe wie Chemikalien und Lösungsmittel werden gesenkt oder entfallen sogar vollständig. Trockeneis sublimiert beim Auftreffen auf Oberflächen und hinterlässt nur die abgetragene Schicht für die anschließende Entsorgung.

ANDERE VORTEILE DES SCHNEESTRAHLENS

Umwelt. Schneestrahlen ist ungiftig, und in vielen Fällen kann der Einsatz von Chemikalien und Lösungsmitteln auf ein Minimum gesenkt oder sogar vollständig vermieden werden. Es entstehen nur geringe Mengen von Abfällen, die im Normalfall keine gesonderte, kostspielige Entsorgung erfordern. Das für die Reinigung eingesetzte CO2 ist ein wiederverwertetes Produkt, das einem positiven Verwendungszweck zugeführt wird. Es trägt nicht zum Treibhauseffekt bei.

Oberflächenqualität. Schneestrahlen ist ein vollständig trockener Prozess, der keine Rückstände auf Oberflächen hinterlässt. Im Vergleich zu herkömmlichen Arten der Oberflächenbehandlung konnte eine bis zu 3,5 mal bessere Haftungswirkung erreicht werden. Die Ausschussproduktion wurde drastisch gesenkt. Bei Komponenten mit dünnem Metallüberzug kann Kondensation erfolgen, was durch ein Erwärmen der Strahlluft (optionale Ausstattung der PT-Geräte) jedoch behoben werden kann.

Materialbeeinträchtigung. Schneestrahlen kann sowohl sanft als auch intensiv reinigen. Mit demselben Gerät kann durch Änderung der Einstellungen eine große Bandbreite von Reinigungsaufgaben ausgeführt werden. Selbst elektronische Bauteile, weiche Metalle, Textilien usw. können ohne Schädigung gereinigt werden. Heiße Oberflächen, z. B. bei der Reinigung von Formen in der Kunststoff- und Gummiindustrie, können ohne Abrieb oder Verschleiß gereinigt werden.

Zusätzliche Anwendungsbereiche. Neben der Reinigung verschiedener Oberflächen/Geräte kann Schneestrahlen auch für eine Vorbehandlung von Oberflächen vor dem Streichen, Beschichten oder Verbinden eingesetzt werden. Insbesondere in der Kunststoffindustrie kann es für die Entfernung von Graten und Beschichtungen eingesetzt werden.

Automatisierte Lösungen. Schneestrahlen ist ein leistungsfähiges Verfahren, das in bestehende Produktionsabläufe integriert oder als unabhängiges Verfahren eingerichtet werden kann. Der Betrieb kann rund um die Uhr an jedem Tag der Woche erfolgen.

Schneestrahlen – die Reinigungstechnologie der Zukunft

Die Reinigung mit Trockeneis wird seit einigen Jahren praktiziert. Üblicherweise wird Trockeneis in Form von Pellets oder Blöcken in einem Abschälverfahren verwendet. Diese beiden Formen der Technologie erfordern hohe Investitions- und Betriebskosten. Dies stand bisher einer breiten Einführung dieses Reinigungsverfahrens in der Industrie entgegen.

Die patentierte Technologie von PolarTech bietet die Lösung für die vorgenannten Probleme.

Head office - Denmark

Polartech ApS
Bondovej 14
5250 Odense SV
+45 2872 0760

Youtube

Auf unserem Youtube-Profil können Sie mehr Filme von unserem Reinigungsprozess zu sehen..

Klicken Sie hier, um das Profil zugreifen